Veranstaltungen von UNSER DORF im Kalenderüberblick

< November 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    


Unser Dorf auf Facebook Unser Dorf bei Twitter

Gewerkhaus-Projekt im alten FW-Haus Weßling

26. Januar 2016, 10:10

Herrn Bürgermeister
Michael Muther

Gautinger Str. 17
82234 Weßling  

Gewerkhaus, altes Feuerwehrhaus Weßling


Sehr geehrter Herr Bürgermeister Muther,

der Verein UNSER DORF e.V. vertreten durch eine Arbeitsgruppe, hat im Vorwort des Nutzungskonzeptes für das alte Feuerwehrhaus Weßling vom September 2014 seine Mithilfe bei der Suche nach geeigneten Nutzungen von gemeindeeigenen Liegenschaften angeboten. Dem damals erarbeiteten Nutzungskonzept, bei dem eine Umgestaltung des alten Feuerwehrhauses zu einem Gewerkhaus vorgeschlagen wurde, liegen nachstehende Gedanken zugrunde.

 -  Umnutzung für die Gemeinde kostenneutral, geringer Verwaltungsaufwand.

 -  Die Verwaltung übernimmt eine Genossenschaft.

-  Belegung mit  Musik, Kunst, Handwerk, Kunsthandwerk.

-  bauliche Maßnahmen unterliegen vergleichsweise wenigen Auflagen (Umnutzung ist genehmigungspflichtig).

-  kultureller Gewinn für die Bürger der Gemeinde Weßling.

Leider musste wegen den uns bekannten Notsituationen wie Unterbringung von Flüchtlingen, Obdachlosenunterkunft und / oder eventueller Einbau von Klassenzimmern, das Vorhaben Umnutzung zu einem Gewerkhaus zurückgestellt werden.

Der Verein UNSER DORF e.V.  Arbeitsgruppe Gewerkhaus hat schon im Vorfeld betont, dass Notfallsituationen, die mit dem Gebäude entschärft werden können, absoluten Vorrang vor unseren Nutzungsvorstellungen haben.

Der Verein UNSER DORF e.V. ist davon überzeugt, dass ein Gewerkhaus die ökonomischste und für unsere Gemeinde gesellschaftlich beste  Art der Nutzung ist.

Darum besteht seitens des Vereines weiterhin ein unverändertes Interesse am Umbau zu einem Gewerkhaus. Zumal der Tag der offenen Tür gezeigt hat, dass Interesse an Räumen gemäß dem Nutzungskonzept vorhanden ist.  Fünfzehn ernsthafte Anfragen beweisen dies.

Eventuelle Zwischennutzungen oder Teilnutzungen die zwangsläufig nötig sein können (Notfälle), sollten uns nicht davon abhalten, verbleibende Flächen jetzt schon dem Projekt Gewerkhaus zuzuführen (z.B. Erschließung des ehemaligen Gruppenraumes im Obergeschoss. Als Raum für Musik ist er in vieler Hinsicht ideal.

In der Sitzung am 30.09.2014 haben wir den Gedanken, das alte Feuerwehrhaus als „Gewerkhaus“ zu nutzen, dem Gremium vorgestellt. Es wurde positiv zur Kenntnis genommen, eine endgültige Entscheidung  wurde jedoch vertagt.

Um Planungssicherheit zu erreichen ist es aus unserer Sicht notwendig, eine Grundsatzentscheidung zu treffen. Es sollte über ja oder nein Gewerkhaus abgestimmt werden.

Wenn ja, erklärt sich der Verein UNSER DORF e.V. nach wie vor bereit, die Weiterentwicklung auf Basis des bekannten Nutzungskonzeptes voranzubringen. Wobei verschiedene Punkte des Konzeptes überarbeitet und mit der Verwaltung abgestimmt werden können. Der Verein UNSER DORF e.V. bittet um eine baldige Entscheidung darüber,  ob das alte Feuerwehrhaus als Gewerkhaus umgenutzt werden kann. Diese Entscheidung müsste zeitnah getroffen werden, weil eine Interessentin uns im Jan. 2016 mitgeteilt hat, dass sie 30.000,- €  in die vorgesehene Genossenschaft einbringen könnte.

In diesem Sinne,

Im Voraus besten Dank.
Mit freundlichen Grüßen,

In Vertretung der Arbeitsgruppe Gewerkhaus Weßling von UNSER DORF e.V.

gez. Ulrich Chorherr

 Weßling, 25.01.2016

 Verteiler:  Alle Gemeinderäte, Veröffentlichung auf der Internetseite von UNSER DORF e.V.

 

 

 

Zurück